Die Artikelkalkulation mit dem iPad – „Contract2Go“ im App Store als Demoversion erhältlich!

Heute möchten wir Euch eine besondere Funktion von Contract2Go vorstellen:

Neben der Verhandlung von Rahmen- und Konditionserträgen kann unsere App nun auch eine Kalkulation von Preisen bis auf Artikelebene durchführen! Dies funktioniert, indem man auf die Sortimentssicht geht, die alle Warengruppen beinhaltet.

Diese Struktur ist hierarchisch aufgebaut und funktioniert wie eine Baumstruktur. Drillt man sich durch die Warengruppen bis zur untersten Warengruppe, so stößt man auf die Artikel, die der Warengruppe angehören.

Tippt man nun auf den gewünschten Artikel, so gelangt man auf die Artikelkalkulation-Sicht. In dieser Sicht kann man verschiedene Szenarien durchspielen, um die Artikelkalkulation zu beeinflussen. So kann ein Sortimentsmanager feststellen, wie er den Verkaufspreis eines Konkurrenten im Online-Shop unterbieten kann.

Hierfür stehen ihm unterschiedliche Stellschrauben zur Verfügung:

  • Er verhandelt einen besseren Einkaufspreis
  • Er verhandelt einen Werbekostenzuschuss mit seinem Lieferanten
  • Er verhandelt andere Nachlässe mit seinem Lieferanten
  • Oder er verzichtet auf seine Handelsspanne.

Die letzte Möglichkeit gefällt dem Sortimentsmanager natürlich am wenigsten, aber unsere App unterstützt im Ausnahmefall auch diesen Prozess!

Ist der Endverkaufspreis (also der Brutto Verkaufspreis) abschließend kalkuliert, kann der Sortimentsmanager diesen im Warenwirtschaftsystem mit einem Fingertipp aktivieren.

Autor: Felix Bürling

Eine neue Ära im Einkauf mit „Contract2Go” – Erster Platz bei der SAP Appiade 2012

Wovon letztes Jahr noch niemand zu träumen gewagt hat, ist nun wahr geworden!

Wir erhielten die Nachricht von unseren Geschäftsführern Herrn Reuter und Herrn Hilger. „SIEGER! Erster Platz belegt von gicom“. Im ersten Moment wurde mit sehr breiten Grinsen und einem ungläubigen „Veräppeln Sie mich gerade?“ reagiert. Kurz darauf stand allen das Lachen ins Gesicht geschrieben. Was unsere Entwickler mit viel Blut, Schweiß und Tränen erarbeitet haben, hat solche Kreise gezogen und jeden Moment ihrer Arbeit voll lohnenswert gemacht.

So richtig realisiert habe ich den Sieg der SAP Appiade erst bei der Preisverleihung. Hierbei bekam Herr Reuter (CEO) den Preis für den Gewinner der Goldmedaille der SAP Appiade 2012 von Herrn Dr. Friedrich Neumeyer überreicht und durfte dem Publikum einen kurzen Einblick in die App „Contract2Go“ gewähren. Anschließend wurde in einer Expertenrunde über Mobilty heiß diskutiert. Aus diesen Austausch kam klar hervor, dass das Thema Mobilty zukunftsweisend und unerlässlich für die Wirtschaft ist.

Für Interessenten kann die App als Demo-Version bereitgestellt werden und wird bald auch im App-Store erhältlich sein. Umfassende Informationen zu unserer ausgezeichneten Business-App gibt es unter www.contract2go.de. Wer live Einblicke in die Vollversion gewinnen möchte, sollte uns auf dem SAP Handelssymposium vom 25 bis 26. April 2012 in Frankfurt besuchen. Dort stehen wir mit einigen unserer jungen Mitarbeiter zur Verfügung und werden stolz die Gewinner-App „Contract2Go“ und das innovative gicom Szenario  für SAP HANA präsentieren. Falls Du deine Ideen gerne in unsere Innovationen einbringen möchtest, erfährst du unter: http://www.gicom.org/karriere.html alles weitere zu Karrierechancen bei uns!

Autor: Arash Wahedi

 

Gicom bietet eine tolles Produktportfolio

Wir verfügen über ausgeprägte Erfahrungen im Bereich des Preis- und Konditionsmanagements und zählen hierbei zu den Spezialisten in diesen Gebieten. Zu unseren Kunden zählen große deutsche Handelsunternehmen, so z.B. die Media-Saturn Holding, Otto-Group, REWE Group, EDEKA sowie Karstadt.

Das Konditionsmanagement dient der Verwaltung, Abrechnung und Überwachung der Vertragskonditionen, die zwischen einem Unternehmen und seinen Lieferanten geschlossen worden sind. In großen Handelsunternehmen gibt es eine Vielzahl von Lieferanten, mit denen die unterschiedlichsten Bedingungen u.a. in Bezug auf Zeit- und Mengenrabattierungen, Rückvergütungen, Vergütungen bei befristeten Aktionen und Sonderkonditionen vereinbart werden. Durch unsere Lösung gkm/suite ist es wesentlich leichter, in dem komplexen Lieferantenumfeld den Überblick über sämtliche Konditionen zu behalten sowie Erträge zu sichern.

Bisher liefen Konditions-Verhandlungen unter dem Titel „eine unendliche Geschichte“: Die Gespräche dauerten oft mehrere Tage, wenn Rahmenvereinbarungen zwischen Lieferanten und Händlern neu verhandelt und die Auswirkungen auf Erträge immer wieder simuliert werden mussten. Mit unserer mobilen iPad Lösung „Contract2Go“ sind Gespräche über Handelskonditionen wie zum Beispiel Einkaufspreis und Werbekostenzuschüsse jetzt überall zu führen – sowie neuerdings – in Echtzeit – in ihren Auswirkungen zu simulieren.

Ermöglicht wird die Simulation durch die gicom-Lösung „SKM“ (Strategisches Konditionsmanagement), die nun auch die neue Schlüsseltechnik der SAP „In Memory Appliance“ (SAP HANA) unterstützt. Die Anwendung hält Daten im Arbeitsspeicher vor, um diese in Sekundenschnelle zur Verfügung stellen zu können. Dieses Prinzip kommt insbesondere Business-Intelligence Anwendungen zu Gute, mit denen Analysen und Prognosen getroffen werden. Nutzer können somit in Echtzeit verfolgen, wie sich Veränderungen in den Geschäftsprozessen auswirken.

Autorin: Sabine Diewald

Gicom auf der EuroCIS 2012 in Düsseldorf – Innovation erleben!

Gleich geht der letzte von drei bislang hoch interessanten Messetagen bei der EuroCIS 2012 los! Die gicom steht auch heute wieder für aufregende Gespräche am Stand 9E37 als Mitaussteller bei der SAP Deutschland AG & Co. KG zur Verfügung. Unter anderem werden wir euch Live einige Einblicke in unsere innovative Business-App „Contract2Go“ verschaffen und euch die einzigartige SAP-HANA Lösung von gicom vorstellen.

Herr Hilger und ich freuen uns herzlich über euer Erscheinen.


 

 

 

 

 

 

 

Autor: Arash Wahedi