Spannende Fußball-Matches bei der gicom

11 Freunde müsst ihr sein…ja, so einfach ist das manchmal. Unter diesem Lichte stehen nämlich die betriebsinternen Fußball-Matches, die wir uns bei der gicom in regelmäßigen Abständen liefern. Fragt man bei uns nach, ob es Leute gibt, die Lust haben sich abends zum gemeinsamen Kicken zu treffen, so ist die positive Resonanz  absehbar.

Doodle-AbfrageHier steht in aller Regel nicht das „Ob?“, sondern lediglich das „Wann?“ im Raum. Einen Tag für alle zu finden ist natürlich nicht einfach, jedoch ist das bei der hohen Teilnehmerquote und den vielen potenziellen Terminen auch gar nicht notwendig.

Da man nicht immer abhängig von Wettervorhersagen sein möchte, spielen wir hauptsächlich in der Halle, was uns im Rahmen  der Flexibilität sicherlich entgegen kommt. Ist alles organisiert, so steht dem Ziel, das „Runde ins Eckige“ zu bringen nichts mehr im Wege. Gespielt wird meistens fünf gegen fünf, mit Torhüter und Auswechselspielern, auch wenn meist nicht viel Zeit zum ausruhen bleibt. Zwar steht der Spaß im Vordergrund, doch Fußball bleibt natürlich Fußball. Der Ehrgeiz ist bei jedem Spiel gegeben, besonders im deutsch-spanischen Duell mit unseren spanischen Kollegen. Dort geht es schon mal zur Sache. Besonders spannend zu beobachten ist die Kommunikation untereinander. Während das Spiel unserer amtierenden Weltmeister von vielen Absprachen und Diskussionen untereinander geprägt ist, wird bei uns meistens mit Kopfnicken und Körpersprache interagiert…- gemäß dem Motto: Weniger Luft zum Reden = mehr zum Rennen… und die braucht man beim schnellen Spiel in der Halle mit gleichstarken Teams allemal. Vielleicht war dies der Grund dafür, dass wir unsere erste deutsch-spanische Begegnung in der Halle dann schließlich auch knapp für uns entscheiden konnten.

HalleNach dem gemeinsamen Ausklang des Abends mit Bier und guter Laune ging es dann zur Regeneration nach Hause…- schließlich hat man für das nächste Mal wieder top fit zu sein. Alles in allem macht das gemeinsame Fußballspielen mit der Belegschaft großen Spaß und ich freue mich bereits jetzt aufs nächste Mal. Unter dem breiten Angebot an außerbetrieblichen Aktivitäten (Poker, Radfahren, Fußball…) findet jeder unserer Mitarbeiter etwas, das ihm gefällt und ich kann sagen: Für Abwechslung ist immer gesorgt.

Autor: Marcel Rütten