Auslandssemester im Silicon Valley von Malaysia

Selamat datang di Malaysia – Willkommen in Malaysia, so wird man am Kuala Lumpur International Airport begrüßt. Erst vor kurzem bin ich wieder von meinem Auslandssemester in Malaysia heimgekehrt. Mein Name ist Felix Pliester und während meiner Ausbildung bei gicom habe ich Wirtschaftsinformatik an der EUFH studiert.

Auslandssemester in Malaysia, wieso gerade Malaysia ? Und wo liegt das eigentlich? So oder so ähnlich fingen die meisten Fragen an. Malaysia ist ein tropisches Land in Südostasien. Es liegt zwischen Thailand, Singapur und Indonesien; ungefähr 13 Std. Flugzeit von Deutschland entfernt. Es wird zu den Panther Nationen gezählt; den Staaten in Asien, die den Sprung zum Industrieland in den kommenden Jahren schaffen könnten. Als Motor der Region ist Malaysia nicht nur weltgrößter Exporteur von Palmöl, sondern auch Asiens größter Erdölproduzent. Dazu besitzt es eine eigene Automobilindustrie, einen starken Finanzsektor und natürlich den Tourismus.

MalaysiaMeine Universität lag im Multimedia Super Corridor (MSC), dem „Silicon Valley of Malaysia“. Südlich von Kuala Lumpur wurde hier mit Cyberjaya ein Technologiestandort aus dem Boden gestampft. Der Name verrät schon, was in diesem Ort geschieht: Engl. „cyber“ – Computertechnologie und Malaysisch „jaya“ – Erfolg. Neben mehreren Universitäten sind hier auch globale Konzerne wie Dell, BMW, HP oder DHL zu finden.

Der Lehrplan an der Limkokwing University of Creative Technology setzte mein Studium aus Deutschland nahtlos fort. Meine Seminare enthielten internationale Betriebsführung, strategische Informationssysteme und Entwurf benutzerfreundlicher Systeme. Damit bekam ich eine weitaus globalere Sichtweise auf meinen Tätigkeitsbereich bei gicom vermittelt.

Malaysia gilt allgemein als Schmelztiegel zwischen West und Ost. Wie das Land, so war auch meine Universität ein Treffpunkt der Nationen. Allein in meinem Jahrgang waren rund 10.000 Studenten aus mehr als 130 Nationen vertreten. Das bringt auch eine große Vielfalt der verschiedenen kulturellen Feste mit sich: tamilisches Thaipusam, chinesischen Neujahr, persisches Nouruz, christliches Ostern, muslimischer Ramadan und der Geburtstag des Sultans folgen in relativ kurzem Abstand auf einander. Apropos Sultan: Malaysia ist das einzige Land der Welt, wo der König alle fünf Jahre neu gewählt wird. Einquartiert hatte ich mich bei drei Iranern, die Animationsfilme (http://vimeo.com/66185763) erstellen und 3D-Animationen für Häuser in Israel bauen – Globalisierung vom Feinsten…

In diesem Sinne – Malaysia Adalah Sebuah Negara Yang Menarik: Malaysia ist ein interessantes Land!

 

Autor: Felix Pliester